Bürgersprechstunde in Ronsdorf

Andreas Bialas begrüßt Ronsdorfer Bürgerinnen und Bürger

Landtagsabgeordneter ist er bereits seit 2010, neben seinem Einsatz als Sprecher der SPD-Fraktion für Kultur und als aktives Mitglied im Innenausschuss hat Andreas Bialas in dieser Zeit auch zahlreiche Initiativen (zum Beispiel zum Kulturgesetz) sowie Parlamentarische Untersuchungsausschüsse mitbestritten – zuletzt im PUA IV rund um den Missbrauchskomplex Lügde. Neu ist, dass Bialas nun in Wuppertals östlichem Wahlkreis, Wuppertal I, für die Landtagswahlen im Mai kandidiert. Er übernimmt seinen Heimatbezirk von Dietmar Bell, der sich nach 12 erfolgreichen Jahren als direkt gewählter Abgeordneter aus dem politischen Tagesgeschäft verabschiedet.

Und so bietet Andreas Bialas an diesem Freitag zum ersten Mal die Möglichkeit für Ronsdorfer Bürgerinnen und Bürger, mit ihm als Abgeordneten direkt ins Gespräch zu kommen. Sie können ihre Anliegen vor- und Anregungen einbringen, sie lernen Andreas Bialas kennen und dieser nimmt die Themen mit in den Landtag, die seinen Wahlkreis bewegen.

„Ich bin froh über den geglückten Auftakt hier in Ronsdorf und ich freue mich über den freundlichen Zuspruch der Besucherinnen und Besucher“, so Bialas, der die gute Arbeit von Dietmar Bell in Ronsdorf gern weiterführt.